Über den Förderverein

Wir vom Förder­verein Dialog Ethik engagieren uns für ein Ge­sundheits­wesen, das sich durch Ver­ant­wor­tung, Respekt und Ge­rechtig­keit aus­zeich­net. Und zwar da­durch, dass wir Dialog Ethik fi­nan­zi­ell und ide­ell unter­stüt­zen.

Unser Mitgliederkreis besteht aus AbsolventInnen von Kursen von Dialog Ethik, befreundeten Organisationen und Fachpersonen sowie vielen weiteren Menschen, welche die Arbeit von Dialog Ethik aus persönlichen Gründen unterstützen wollen.

Wir sind darum besorgt, unseren Mitgliederkreis ständig zu erweitern, um unseren Auftrag noch besser erfüllen zu können. Sämtliche Gewinne spenden wir Dialog Ethik. Diese Spenden stellen eine wichtige finanzielle Unterstützung für das Engagement von Dialog Ethik dar.

Der Vorstand leitet die Aktivitäten des Fördervereins und ist zuständig für den Informationsaustausch mit der Stiftung Dialog Ethik.

Der Förderverein Dialog Ethik ist ein Ort, wo sich Menschen verbinden, die sich für ein ethisch reflektiertes Handeln in Institutionen des Gesundheitswesens engagieren. Es ist ein Ort, um sich auszutauschen und die Kräfte in einem Netzwerk zu bündeln. Durch die Vernetzung gewinnen die Mitglieder neue Erkenntnisse und Synergien.

Unsere Ziele

  • Attraktive Angebote zum Nutzen der Vereinsmitglieder schaffen.
  • Fachübergreifende regionale und nationale Kontakte fördern.
  • Den KursabgängerInnen von Dialog Ethik ermöglichen, mit den Entwicklungen am Institut und in der Medizinethik in Kontakt zu bleiben.

 

Aktuell

  • 1

Kurse und Events

Informationsveranstaltung «Persönlich vorsorgen – was es dazu braucht»

Donnerstag, 26. September 2019
14.00 bis 16.00 Uhr
Kulturpark Zürich, 8005 Zürich

An­läss­lich un­se­res 20-Jahr-Jubiläums la­den wir Sie ganz herz­lich zu un­se­rer In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung über me­di­zi­ni­sche und recht­li­che Fra­gen der Vor­sor­ge ein. Da­bei wer­den Ex­per­tin­nen und Ex­per­ten Aus­kunft über ver­schie­de­ne As­pek­te ge­ben.

Die­se Ver­an­stal­tung ist kos­ten­los. Da die Platz­zahl be­schränkt ist, bitten wir Sie um eine An­mel­dung über info@dialog-ethik.ch.

Wei­te­re In­for­ma­ti­o­nen finden Sie auf diesem Flyer.

Unsere nächs­ten Ver­an­stal­tun­gen und Kurse fin­den Sie hier.

 

Thema im Fokus

  • TIF 140: Caring Communities: Gelebte Sorge­kultur
    /images/leseproben/TiF140_AUSZUG.pdf

    Die Zeitschrift Thema im Fokus richtet sich an Fach­per­sonen aus dem Ge­sund­heits- und So­zial­wesen und alle an ethischen Fra­gen in unserer Ge­sell­schaft In­te­res­sier­ten. Sie wid­met sich ethi­schen Fragen im Ge­sund­heits­wesen und in der Zi­vil­gesell­schaft.

    mehr…
  • 1

Varia

Neues Buch «Wert­(er)schöpfung: Die Krise des Pflege­berufs»

Dieses Buch von Anja Huber be­fasst sich mit den durch den öko­no­mi­schen Druck im Ge­sund­heits­we­sen ver­ur­sach­ten Ver­än­de­run­gen in der Pfle­ge.

Es ist in un­se­rem Web­shop zum Preis von CHF 76.90 er­hält­lich.

coverbild werterschoepfung

Neuste Tweets