Stiftung Dialog Ethik

Dia­log Ethik ist eine un­ab­hän­gi­ge Non-Pro­fit-Or­ga­ni­sa­tion. Sie be­steht aus einem in­ter­dis­zi­pli­nä­ren Team von Fach­per­so­nen und wid­met sich der Frage nach dem best­mög­li­chen Han­deln im Ge­sund­heits- und So­zi­al­we­sen. Für jede Spende sind wir dank­bar.

Logo FV2

un­ter­stützt die Stif­tung Dia­log Ethik ide­ell und finan­zi­ell.

Über uns

Das Institut Dialog Ethik ist spezialisiert auf den Wissenstransfer von der Wissenschaft in die Praxis und umgekehrt. Seit über 20 Jahren unterstützen wir Fachpersonen, Patienten, Spitäler, Alters- und Pflegeheime und weitere Organisationen. Ausserdem fördern wir öffentliche Diskussionen zu ethischen Fragen.

Das Institut wird getragen von der Stiftung Dialog Ethik. Unterstützt wird es vom Förderverein Dialog Ethik. Für unsere Arbeit sind wir auf finanzielle und ideelle Hilfe angewiesen. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung – sei es als SpenderIn oder als Mitglied des Fördervereins Dialog Ethik.

Die Stiftung Dialog Ethik und der Förderverein Dialog Ethik gehören zu den steuerbefreiten gemeinnützigen Institutionen mit Sitz im Kanton Zürich. Spenden an Dialog Ethik sind deshalb steuerlich abzugsfähig.

Die Jahresberichte der Stiftung Dialog Ethik geben einen Einblick in unsere Tätigkeiten der vergangenen Jahre.

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.

Grundsätze der Stiftung und des Instituts Dialog Ethik

  • Die Stiftung Dialog Ethik orientiert sich an der Menschenwürde, der Gerechtigkeit und der Solidarität.
  • Die Stiftung Dialog Ethik engagiert sich für eine humane Gesellschaft.
  • Die Stiftung Dialog Ethik setzt sich ein für Respekt und Fairness im Gesundheits- und Sozialwesen.
  • Die Stiftung Dialog Ethik ist unabhängig, unparteilich und verpflichtet sich zur wissenschaftlichen Integrität.
  • Die Stiftung Dialog Ethik sensibilisiert die Öffentlichkeit für ethische Fragen im Gesundheits- und Sozialwesen.
  • Die Stiftung Dialog Ethik als Trendsetter greift ethisch relevante Themen auf und beteiligt sich am öffentlichen Diskurs.
  • Die Stiftung Dialog Ethik bietet Organisationsberatung (Consulting), Einzelberatung (Coaching), Wissens- und Kompetenzerweiterung im Gesundheitswesen an, auch mit medizin- und pflegeethischen Fragen im Sozialbereich.
  • Die Stiftung Dialog Ethik verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und einen grossen Wissensfundus, wie mit komplexen Themen und Situationen eines ethischen Dilemmas im Gesundheits- und Sozialwesen umgegangen werden kann.

Aktuell

25-Jahre-Jubiläumsaktion

read reading furniture paper page education 937988 pxhere

Zu un­se­rem 25-Jahr-Ju­bi­läum möch­ten wir uns bei Ihnen für die Treue und Ihre wert­volle Un­ter­stüt­zung be­dan­ken und bie­ten Ihnen da­her alle un­sere Bü­cher und Be­ra­tungs­ord­ner bis Mai 2025 zum Vor­zugs­preis von CHF 25.– an.

Die ak­tu­elle Preis­liste un­se­rer Pu­bli­ka­ti­o­nen fin­den Sie hier (aus­füll­bare PDF-Da­tei).

 

 

Ausgabe Nr. 160 der Ethik­zeit­schrift «Thema im Fokus»

TiF 159 Cover gerahmt 300dpi

«25 Jahre Dialog Ethik» ist der Ti­tel der ak­tu­el­len Aus­ga­be un­se­res Ma­ga­zins Thema im Fokus. Sie fin­den diese Aus­gabe in un­se­rem Web­shop.

Kommentare

Kommentare zur Zeit

mehr…

 

 

Widerspruchslösung bei der Organspende

mehr…

 

 

Die Zeitschrift Thema im Fokus rich­tet sich an Fach­per­so­nen aus dem Ge­sund­heits- und So­zial­we­sen und al­le an ethi­schen Fra­gen in un­se­rer Ge­sell­schaft In­te­res­sier­ten. Sie wid­met sich ethi­schen Fra­gen im Ge­sund­heits­we­sen und in der Zi­vil­ge­sell­schaft.

Kurse und Events

Unser Bildungs­an­gebot im 2024

Unsere nächs­ten Kurse und Ver­an­stal­tun­gen se­hen Sie hier.

Die aktuellen Kurs- und Seminar­flyer können Sie hier he­run­ter­laden.

In­for­ma­ti­o­nen zu un­se­rem «Mass­ge­schnei­der­ten Bil­dungs­an­ge­bot» für Or­ga­ni­sa­ti­o­nen des Ge­sund­heits- und So­zial­we­sens fin­den Sie hier.

 

 

Ethik-Foren-Treffen 2024

african african american bangkok black bridge business 1456313 pxherecom

Das nächste Ethik-Foren-Treffen findet am 14. No­vem­ber 2024 ab 13.00 Uhr im Kirch­ge­meinde­haus Höngg (Zürich) statt zum Thema «In­te­gri­erte Ver­sor­gung» unter dem Ti­tel «25 Jahre Dia­log und Ethik – neue An­sätze für eine ver­netzte Zu­kunft» an­läss­lich des 25-jäh­ri­gen Be­ste­hens der Stif­tung Dia­log Ethik. Ver­an­stal­tungs­part­ner ist Spi­tex Zü­rich. Wei­te­re In­for­ma­ti­o­nen zu die­ser Ver­an­stal­tung und zur An­mel­dung fin­den Sie hier.

Neuster Tweet