Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende

Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zu unserem Engagement für bestmögliches ethisches Handeln im Gesundheits- und Sozialwesen.

Die Stiftung Dialog Ethik und der Förder­verein Dia­log Ethik ge­hö­ren zu den steuer­be­frei­ten ge­mein­nüt­zi­gen In­sti­tu­ti­o­nen mit Sitz im Kan­ton Zü­rich. Spen­den an Dia­log Ethik sind des­halb steu­er­lich ab­zugs­fä­hig.

Für jede Spende sind wir dank­bar. Wei­tere In­for­ma­ti­o­nen fin­den Sie pdf hier (527 KB) .

Gerne füh­ren wir mit Ihnen ein Ge­spräch über spe­zi­fi­sche Pro­jekt­fi­nan­zie­run­gen.

Mit Ihrem En­ga­ge­ment kön­nen wir etwas be­we­gen! Herz­li­chen Dank!

Die Namen von Per­so­nen und Or­ga­ni­sa­tio­nen, die min­des­tens CHF 1000.– spen­den, wer­den in un­se­rem Jahres­be­richt ge­nannt. Bitte in­for­mie­ren Sie uns per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein., wenn Sie nicht ge­nannt wer­den möch­ten.

Zahlungsmöglichkeiten

Spenden via Onlinezahlung

Bank: Zürcher Kantonalbank, 8010 Zürich
IBAN: CH61 0070 0115 5001 9992 2
Kontoinhaberin: Stiftung Dialog Ethik, Schaffhauserstrasse 418, 8050 Zürich, Schweiz
(Vermerk: «Spende»)

Spenden mit QR-Code-Einzahlungsschein

Verwenden Sie bitte pdf diesen QR-Code-Einzahlungsschein (45 KB) für Ihre Spende.

Spenden via Spendenkonto-QR-Code

Twint QR Code komplett

Spenden via TWINT-QR-Code

Twint QR Code komplett

Spenden via Kreditkarte, TWINT, PostFinance oder PayPal

Mitgliedschaft beim Förderverein Dialog Ethik

Eine Mit­glied­schaft beim Förder­verein Dia­log Ethik lohnt sich, da Sie da­durch von zahl­rei­chen Rabatten pro­fi­tie­ren. Der För­der­ver­ein or­ga­ni­si­ert aus­ser­dem Ver­an­stal­tun­gen, die den Aus­tausch unter ehe­ma­li­gen Kurs­teil­neh­merIn­nen und auch unter Fach­per­so­nen all­ge­mein un­ter­stüt­zen sol­len. Sämt­liche Ge­winne des För­der­ver­eins wer­den Dia­log Ethik ge­spen­det. Diese Spen­den stel­len eine wich­tige fi­nan­zi­elle Un­ter­stüt­zung für das En­ga­ge­ment von Dia­log Ethik dar. Für jede Spende Förder­verein Dia­log Ethik sind wir dank­bar.

Legat / Vermächtnis

Immer wie­der er­fah­ren wir in Ge­sprä­chen mit Per­so­nen, wie wich­tig ihnen un­se­re Ar­beit und un­se­re Be­ra­tungs­tä­tig­keit ist. Teil­weise sind sie so dank­bar, dass sie sich über den Tod hi­naus für ein fai­res Ge­sund­heits­we­sen ein­set­zen möch­ten – etwa in Form von Spen­den­auf­ru­fen in der To­des­an­zeige oder wäh­rend des Ab­dan­kungs­got­tes­diens­tes. Manch­mal wer­den wir auch im Tes­ta­ment be­rück­sich­tigt. Gerne ste­hen wir Ihnen bei ad­mi­nis­tra­ti­ven oder ju­ris­ti­schen Fra­gen zur Seite, wenn für Sie eine Un­ter­stüt­zung der Ar­beit von Dia­log Ethik bei­spiels­weise in Form eines Le­gats von In­te­resse ist.

Wir freuen uns in je­dem Fall über Ihre Kon­takt­auf­nahme. Schrei­ben Sie uns oder ru­fen Sie uns an:

Stiftung Dialog Ethik
Schaffhauserstrasse 418
CH-8050 Zürich

Tel. +41 44 252 42 01
Fax +41 44 252 42 13
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

PD Dr. med., Dr. sc. med. Jürg C. Streuli, MAS
Institutsleiter

Aktuell

Ausgabe Nr. 160 der Ethik­zeit­schrift «Thema im Fokus»

TiF 159 Cover gerahmt 300dpi

«25 Jahre Dialog Ethik» ist der Ti­tel der ak­tu­el­len Aus­ga­be un­se­res Ma­ga­zins Thema im Fokus. Sie fin­den diese Aus­gabe in un­se­rem Web­shop.

 

 

Unser «Jahresbericht 2023»

Jahresbericht2023 Cover sRGB

Unseren «Jahres­bericht 2023» kön­nen Sie hier als PDF-Datei he­run­ter­la­den.

Kommentare

Kommentare zur Zeit

mehr…

 

 

Widerspruchslösung bei der Organspende

mehr…

 

 

Die Zeitschrift Thema im Fokus rich­tet sich an Fach­per­so­nen aus dem Ge­sund­heits- und So­zial­we­sen und al­le an ethi­schen Fra­gen in un­se­rer Ge­sell­schaft In­te­res­sier­ten. Sie wid­met sich ethi­schen Fra­gen im Ge­sund­heits­we­sen und in der Zi­vil­ge­sell­schaft.

Kurse und Events

Unser Bildungs­an­gebot im 2024

Unsere nächs­ten Kurse und Ver­an­stal­tun­gen se­hen Sie hier.

Die aktuellen Kurs- und Seminar­flyer können Sie hier he­run­ter­laden.

In­for­ma­ti­o­nen zu un­se­rem «Mass­ge­schnei­der­ten Bil­dungs­an­ge­bot» für Or­ga­ni­sa­ti­o­nen des Ge­sund­heits- und So­zial­we­sens fin­den Sie hier.

 

 

Ethik-Foren-Treffen 2024

african african american bangkok black bridge business 1456313 pxherecom

Das nächste Ethik-Foren-Treffen findet am 14. No­vem­ber 2024 ab 13.00 Uhr im Kirch­ge­meinde­haus Höngg (Zürich) statt zum Thema «In­te­gri­erte Ver­sor­gung» unter dem Ti­tel «25 Jahre Dia­log und Ethik – neue An­sätze für eine ver­netzte Zu­kunft» an­läss­lich des 25-jäh­ri­gen Be­ste­hens der Stif­tung Dia­log Ethik. Ver­an­stal­tungs­part­ner ist Spi­tex Zü­rich. Wei­te­re In­for­ma­ti­o­nen zu die­ser Ver­an­stal­tung und zur An­mel­dung fin­den Sie hier.

Neuster Tweet