Stiftungsrat

Dr. med. Judit Pòk Lundquist, ASAE
Prä­si­den­tin des Stif­tungs­rats
Fachärztin FMH für Gynäkologie/Geburtshilfe, ehemalige leitende Ärztin an der Frauenklinik des Universitätsspitals Zürich


Dr. med. Daniel Grob, MHA
Mit­glied des Stif­tungs­rats
Ehe­ma­li­ger Chef­arzt der Uni­ver­si­tä­ren Kli­nik für Akut­ge­riat­rie im Stadt­spi­tal Waid, Zü­rich


Maria Hitziger
Mit­glied des Stif­tungs­rats
Fachapothekerin in Offizinpharmazie, Mitinhaberin und Geschäftsleitung der ApoDoc Hardbrücke


lic. iur. Monica Pfyffer von Altishofen
Mit­glied des Stif­tungs­rats
Legal Consultant, Clinical Trial Coordinator an der Clinical Trial Unit der Klinik Hirslanden Zürich


Judith Seitz, MAS HSM
Mit­glied des Stif­tungs­rats
Pfle­ge­fach­frau und He­bam­me, Lei­te­rin des Pfle­ge­diens­tes der Uni­ver­si­täts­kli­nik Balg­rist, Zü­rich


Dr. med. Georg Staubli
Mit­glied des Stif­tungs­rats
Chefarzt der Not­fall­sta­tion sowie Co-Leiter der Kommission für klinische Ethik am Kin­der­spi­tal Zü­rich


Prof. Dr. med. Reto Stocker
Mit­glied des Stif­tungs­rats
Lei­ter des Ins­ti­tuts für Anäs­the­sio­lo­gie und In­ten­siv­me­di­zin sowie Leiter der Lehre & Forschung an der Kli­nik Hirs­lan­den Zü­rich

 

Aktuell

  • 1

Kurse und Events

Informationsveranstaltung «Persönlich vorsorgen – was es dazu braucht»

Donnerstag, 26. September 2019
14.00 bis 16.00 Uhr
Kulturpark Zürich, 8005 Zürich

An­läss­lich un­se­res 20-Jahr-Jubiläums la­den wir Sie ganz herz­lich zu un­se­rer In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung über me­di­zi­ni­sche und recht­li­che Fra­gen der Vor­sor­ge ein. Da­bei wer­den Ex­per­tin­nen und Ex­per­ten Aus­kunft über ver­schie­de­ne As­pek­te ge­ben.

Die­se Ver­an­stal­tung ist kos­ten­los. Da die Platz­zahl be­schränkt ist, bitten wir Sie um eine An­mel­dung über info@dialog-ethik.ch.

Wei­te­re In­for­ma­ti­o­nen finden Sie auf diesem Flyer.

Unsere nächs­ten Ver­an­stal­tun­gen und Kurse fin­den Sie hier.

 

Thema im Fokus

  • TIF 140: Caring Communities: Gelebte Sorge­kultur
    /images/leseproben/TiF140_AUSZUG.pdf

    Die Zeitschrift Thema im Fokus richtet sich an Fach­per­sonen aus dem Ge­sund­heits- und So­zial­wesen und alle an ethischen Fra­gen in unserer Ge­sell­schaft In­te­res­sier­ten. Sie wid­met sich ethi­schen Fragen im Ge­sund­heits­wesen und in der Zi­vil­gesell­schaft.

    mehr…
  • 1

Varia

Neues Buch «Wert­(er)schöpfung: Die Krise des Pflege­berufs»

Dieses Buch von Anja Huber be­fasst sich mit den durch den öko­no­mi­schen Druck im Ge­sund­heits­we­sen ver­ur­sach­ten Ver­än­de­run­gen in der Pfle­ge.

Es ist in un­se­rem Web­shop zum Preis von CHF 76.90 er­hält­lich.

coverbild werterschoepfung

Neuste Tweets