Praxisordner Ethik im Gesundheitswesen (inkl. Erweiterung I & II, 2008)

Cover praxisordner
CHF 139.00 pro Stück

In den Warenkorb Zur Wunschliste hinzufügen!

Beschreibung

Dialog Ethik (Hrsg.):
Praxisordner Ethik im Gesundheitswesen (inkl. Erweiterung I & II, 2008)

Schwabe Verlag / EMH Schweiz. Ärzteverlag
ISBN 978-3-7965-2559-9 / ISBN 978-3-03754-035-0

Fragen zur Ethik und Entscheidungsfindung in Medizin und Pflege stellen konkrete Anforderungen an die Institutionen des Gesundheitswesens. Bereits sind in zahlreichen Spitälern und Pflegeheimen Arbeitspapiere entstanden, welche den Umgang mit konkreten Situationen eines ethischen Dilemmas strukturieren und so die Entscheidungsqualität und -transparenz optimieren.

Der Praxisordner von Dialog Ethik stellt solche Praxispapiere zusammen: Verfahren der Entscheidungsfindung, Gesprächsleitfäden und analoge Papiere aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Damit soll der Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen den einzelnen Institutionen zu diesen zentralen praktischen Fragen erleichtert werden. Interessierte Fachpersonen, welche in ihren Institutionen solche Verfahren einführen wollen, können damit auf bestehende Erfahrungen zurückgreifen.

Der «Praxisordner Dialog Ethik» liefert Praxiswissen in drei Bereichen:

  • Grundlagen: Hier werden theoretische Grundlagen bestehender Modelle ethischer Entscheidungsfindung kurz und kompakt dargestellt.
  • Praxispapiere: Hier finden sich Arbeitspapiere zu konkreten Fragen ethischer Entscheidungsfindung, welche in Institutionen des Gesundheitswesens im deutschsprachigen Raum angewendet werden. Jedem «Praxispapier» wird ein Interview vorangestellt, welches die wichtigsten Fragen hinsichtlich Motivation, Zielsetzung und Erfahrungen bei der Implementierung der Verfahren beantwortet.
  • Fallbeispiele: Hier werden Fallbeispiele und ihre Besprechung publiziert, welche in den einzelnen Ausgaben des eJournals «Thema im Fokus» von Dialog Ethik erschienen sind. Der Praxisordner enthält Praxispapiere u. a. zu folgenden Themen:
  • Neonatologie und Geburtshilfe
  • Pädiatrie
  • Reanimation
  • Intensivmedizin
  • Umgang mit besonderen Patientengruppen

 

(Be­stel­lun­g und Lie­fe­run­g dieses Pro­duk­tes ist grund­sätz­lich nur in­ner­halb der Schweiz mög­lich.)

Preis- und Bestellliste

Hier können Sie die Liste aller Publikationen als ausfüllbare PDF-Datei herunterladen.

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer

Wunschliste

Die Wunschliste ist leer

Aktuell

Ausgabe Nr. 160 der Ethik­zeit­schrift «Thema im Fokus»

TiF 159 Cover gerahmt 300dpi

«25 Jahre Dialog Ethik» ist der Ti­tel der ak­tu­el­len Aus­ga­be un­se­res Ma­ga­zins Thema im Fokus. Sie fin­den diese Aus­gabe in un­se­rem Web­shop.

 

 

Unser «Jahresbericht 2023»

Jahresbericht2023 Cover sRGB

Unseren «Jahres­bericht 2023» kön­nen Sie hier als PDF-Datei he­run­ter­la­den.

Kommentare

Kommentare zur Zeit

mehr…

 

 

Widerspruchslösung bei der Organspende

mehr…

 

 

Die Zeitschrift Thema im Fokus rich­tet sich an Fach­per­so­nen aus dem Ge­sund­heits- und So­zial­we­sen und al­le an ethi­schen Fra­gen in un­se­rer Ge­sell­schaft In­te­res­sier­ten. Sie wid­met sich ethi­schen Fra­gen im Ge­sund­heits­we­sen und in der Zi­vil­ge­sell­schaft.

Kurse und Events

Unser Bildungs­an­gebot im 2024

Unsere nächs­ten Kurse und Ver­an­stal­tun­gen se­hen Sie hier.

Die aktuellen Kurs- und Seminar­flyer können Sie hier he­run­ter­laden.

In­for­ma­ti­o­nen zu un­se­rem «Mass­ge­schnei­der­ten Bil­dungs­an­ge­bot» für Or­ga­ni­sa­ti­o­nen des Ge­sund­heits- und So­zial­we­sens fin­den Sie hier.

 

 

Ethik-Foren-Treffen 2024

african african american bangkok black bridge business 1456313 pxherecom

Das nächste Ethik-Foren-Treffen findet am 14. No­vem­ber 2024 ab 13.00 Uhr im Kirch­ge­meinde­haus Höngg (Zürich) statt zum Thema «In­te­gri­erte Ver­sor­gung» unter dem Ti­tel «25 Jahre Dia­log und Ethik – neue An­sätze für eine ver­netzte Zu­kunft» an­läss­lich des 25-jäh­ri­gen Be­ste­hens der Stif­tung Dia­log Ethik. Ver­an­stal­tungs­part­ner ist Spi­tex Zü­rich. Wei­te­re In­for­ma­ti­o­nen zu die­ser Ver­an­stal­tung und zur An­mel­dung fin­den Sie hier.

Neuster Tweet