Abgesagt ➞ Kurs: «Selbstmanagement und Wertereflexion 2021»

Dienstag, 23. November 2021 - 08:45 bis 17:00 Uhr

DIESER KURS FINDET NICHT STATT.

Flyer zum Kurs (ausfüllbare PDF-Datei)

Schutzkonzept: 3G

 

Kursbeschreibung

Ein interprofessioneller Kurs für den kompetenten Umgang mit Wertekonflikten

Zufrieden und motiviert im Beruf:
Reflexions-, Entscheidungs- und Handlungskompetenzen stärken durch angewandte Individualethik und systemisches Coaching

  • Die Entscheidungen auf meiner Abteilung im Spital kann ich oft nicht mit meinem Gewissen vereinbaren. Ich bin aber auf diese Arbeit angewiesen. Wie soll ich mich verhalten?
  • Ich möchte mich beruflich verändern, habe aber nicht den Mut dazu. Ich scheue stets das Risiko bei Veränderungen. Wie könnte ich dies ändern?
  • Als Vorgesetzte muss ich manchmal Entscheidungen der Heimleitung mittragen und umsetzen, hinter denen ich eigentlich nicht stehen kann. Mein Berufsalltag gefällt mir sehr, aber ich gerate oft in einen moralischen Stress. Was kann ich dagegen tun?

Ausgangslage
Im Alltag findet ein ständiger Abgleich zwischen persönlichen und intersubjektiven Werten und Normen statt. Dieser erfolgt meist unbewusst und automatisch, solange die Werte und Ziele des Einzelnen mit jenen der Organisation, in der man arbeitet, übereinstimmen. Gerade in Organisationen des Gesundheitswesens kommt es jedoch sehr oft zu Dilemmasituationen, bei denen übergeordnete und individuelle Werte miteinander konfligieren. Die Betroffenen haben das Gefühl, dass ihnen «die Hände gebunden» sind oder dass sie gegen ihr eigenes Gewissen arbeiten. Ebenso kommt es zu «inneren» Wertekonflikten, welche eine innere Zerrissenheit, einen Sinnverlust oder eine emotionale Leere zur Folge haben können.

Dieser Kurs thematisiert die persönlichen Hand­lungs­spiel­räume in einer Or­ga­ni­sa­tion des Ge­sund­heits­wesens (z. B. Spital, Heim, Spitex oder Arzt­praxis). So­wohl die an­ge­wandte In­di­vi­dual­ethik als auch das sys­te­mische Coa­ching ba­sie­ren auf der Ar­beit mit Wer­ten, selbst- oder fremd­de­fi­nier­ten Nor­men und Hal­tun­gen. Bei­den geht es um ein gu­tes, sinn­er­füll­tes Le­ben. Beide er­gän­zen sich ge­gen­sei­tig und hel­fen, die Ent­schei­dungs- und Hand­lungs­kom­pe­ten­z zu ver­bes­sern. Die Teil­neh­men­den ha­ben die Mög­lich­keit, schwie­rige be­ruf­liche Si­tu­a­ti­o­nen mit den er­fah­re­nen Do­zen­tin­nen zu re­flek­tie­ren und Hand­lungs­spiel­räume aus­zu­lo­ten.

Angewandte Individualethik
Menschen lernen Techniken zur persönlichen Reflexions-, Entscheidungs- und Handlungsorientierung im beruflichen Alltag kennen, um moralischen Stress zu erkennen, damit umzugehen oder ihn möglichst zu vermeiden.

Systemisches Coaching
Menschen beschäftigen sich mit ihren individuellen Werten und beleuchten die ökonomischen und ökologischen Auswirkungen ihrer Handlungen. Sie streben nach persönlicher Weiterentwicklung und/oder finden Lösungen für den Umgang mit Situationen in ihrem Berufsalltag, die sie als nicht zufriedenstellend oder herausfordernd erleben. Dabei werden die subjektiven Werte kontextabhängig priorisiert und systemische Aus- und Wechselwirkungen von Entscheidungen auf das Umfeld berücksichtigt.

Informationen zum Angebot «Coaching und Consulting» von Dialog Ethik in Zusammenarbeit mit Mag. phil. Maria Stepanek finden Sie hier.

Zielgruppe

alle am Thema Interessierten, Vorkenntnisse sind nicht nötig

Kursleitung

Kursort

Stiftung Dialog Ethik
Schaffhauserstrasse 418
CH-8050 Zürich

Kosten

CHF 490.– (inkl. Kursunterlagen)

Abschluss

Sie erhalten ein Kurszertifikat.

Anmeldung

Bit­te mel­den Sie sich früh­zei­tig mit­tels An­mel­de­ta­lon, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über diese Web­sei­te als Gast an (Taste «Jetzt buchen»). Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Sie erhalten anschliessend eine Bestätigung von uns.

Wir behalten uns vor, diesen Kurs bis 14 Tage vor Beginn bei ungenügender Teilnehmerzahl abzusagen.

Abgesagt ➞ Kurs: «Selbstmanagement und Wertereflexion 2021»
Nummer
24/21
Status
Anmeldeschluss vorbei
Freie Plätze
99996
Kosten
CHF 490.00 pro Person
Anmeldung
Anmeldung nötig
Teilnahme
kostenpflichtig

News

  • Buch «Gesellschaft und Medizin» von Ruth Baumann-Hölzle

    Buch «Gesellschaft und Medizin» von Ruth Baumann-Hölzle

    Die in die­sem Buch ver­sam­mel­ten Kom­men­tare be­fas­sen sich mit den sich ver­än­dern­den Pa­ra­dig­men in Ge­sell­schaft und Me­di­zin, denn wie jedes mensch­li­che Tun er­weist sich auch der me­di­zi­ni­sche Fort­schritt in sei­nen Aus­wir­kun­gen auf das In­di­vi­duum und die Ge­sell­schaft als am­bi­va­lent.
    mehr…
  • Ausgabe Nr. 150 der Ethikzeitschrift «Thema im Fokus»

    Ausgabe Nr. 150 der Ethikzeitschrift «Thema im Fokus»

    «Kin­der­wunsch psy­chisch er­krank­ter Frauen», unter die­sen Ti­tel ha­ben wir die vor­lie­gen­de Aus­ga­be un­se­res Ma­ga­zins «Thema im Fokus» ge­stellt.
    mehr…
  • Unser Shop

    Unser Shop

    Besuchen Sie unseren Shop. Sie finden hier unsere Publi­kati­onen, Abon­ne­ments, Pati­en­ten­ver­fü­gun­gen, Stu­dien­be­richte, In­for­ma­tions­bro­schüren so­wie das «Per­sön­liche Vor­sorge­dossier» und den USB-Stick von Dialog Ethik.
    mehr…
  • Engagieren Sie sich mit uns!

    Engagieren Sie sich mit uns!

    Wir vom Förder­verein Dialog Ethik engagieren uns für ein Ge­sundheits­wesen, das sich durch Ver­ant­wor­tung, Respekt und Ge­rechtig­keit aus­zeich­net. Und zwar da­durch, dass wir Dialog Ethik fi­nan­zi­ell und ide­ell unter­stüt­zen.
    mehr…
  • 1

Aktuell

Kurs «Gentests in der Offizin und Beratung zu Lifestyle-Themen»

FPH Offizin akkreditiert 2021 de Weiterbildung sRGB

3. Februar 2022, 8.45 bis 17.00 Uhr, Zoom-Video­kon­fe­renz

Die Weiter­zu­bil­den­den er­lan­gen im Kurs die not­wen­di­gen Grund­kennt­nisse zu ge­ne­ti­schen Tests im «Life­style-Be­reich», den Mög­lich­kei­ten und Gren­zen der Aus­sa­ge­kraft der Test­er­geb­nisse und ler­nen ferner In­stru­men­te der Ethik ken­nen, mit de­nen sie re­flek­tiert Kun­din­nen und Kun­den in der Offi­zin zu Fra­gen der Le­bens­ge­stal­tung be­ra­ten kön­nen. Zu­gleich be­fas­sen sie sich mit den ethisch re­le­van­ten Fra­ge­stel­lun­gen rund um ge­ne­ti­sche Un­ter­su­chun­gen im «Life­style-Be­reich» (u. a. per­so­na­li­si­erte Me­di­zin, Da­ten­schutz).

Für wei­tere In­for­ma­ti­o­nen zu die­sem Kurs und die An­mel­dung kli­cken Sie bitte hier.

 

 

Rückschau «Ethik-Foren-Treffen 2021»

Gynaekopsych Titelblatt

«Per­son und Kom­mu­ni­ka­tion: The­ra­pie­be­zie­hung im Pra­xis­all­tag zwi­schen Ideal und Wir­klich­keit»

11. No­vem­ber 2021, 13.30 bis 18.00 Uhr, Psy­chia­trie St. Gal­len Nord, Wil

Einen Ein­blick in un­se­re Ethik-Fo­ren-Tref­fen der ver­gan­ge­nen Jah­re er­hal­ten Sie hier.

 

 

Aktuelles Schutz­konzept für unsere Bildungs­an­gebote

Aufgrund des aktuellen Bundesratsentscheids werden unsere Kurse und Seminare bis Ende März 2022 als Zoom-Videokonferenz durchgeführt.

dialog ethik

 

Kurs­angebote 2022

Unsere nächs­ten Kurse und Ver­an­stal­tun­gen se­hen Sie hier.

Die aktuellen Kurs- und Seminar­flyer können Sie hier he­run­ter­laden.

 

 

Positionspapier

«Sozialethische Überlegungen zum Umgang mit Sterben und Tod»

Positionspapier Sterbehilfe Cover Rahmen small

Das Po­si­ti­ons­pa­pier von Dia­log Ethik ist in fünf Tei­le struk­tu­riert. Der erste Teil stellt acht The­sen und sich da­raus er­ge­ben­de acht For­de­run­gen auf. Der zweite Teil er­klärt Be­griffe, wäh­rend im drit­ten Teil in einem Ex­kurs auf den selbst­be­stimm­ten Nah­rungs- und Flüs­sig­keits­ver­zicht ein­ge­gan­gen wird. Der vierte Teil nennt die Vo­raus­set­zun­gen für die Ent­schei­dungs­fin­dung am Le­bens­ende. Der fünfte Teil ent­hält eine Li­te­ra­tur­über­sicht zur ver­tief­ten Aus­ei­nan­der­set­zung mit der The­ma­tik.

Sie kön­nen das Po­si­tions­papier als PDF-Do­ku­ment in un­se­rem Shop be­stel­len. Be­achten Sie bitte auch das An­ge­bot für Or­ga­ni­sa­ti­o­nen oder Ein­zel­per­so­nen.

 

 

Publikationen von Dialog Ethik 

AdobeStock 108947649

Die aus­füll­ba­re, in­ter­ak­ti­ve Lis­te aller Pu­bli­ka­ti­o­nen von Dia­log Ethik kön­nen Sie hier he­run­ter­la­den. Diese Liste fin­den Sie auch in un­se­rem Shop.

Kommentare

  • 1

Corona-Situation

Coronavirus weisser Hintergrund

Stellungnahmen

mehr…

 

Videos / Filme

mehr…

 

Merkblätter / Empfehlungen

 

Medien­mit­teilungen

BAG Logo PSY Wohlbefinden rgb d

Inclusion Handicap

mehr…

Neuster Tweet