Stiftung Dialog Ethik

Kommende Veranstaltungen

Kurs: «Kommunikation und Konfliktmanagement in der Offizin»

Dieser Kurs findet am 2. April 2020 nicht statt (wegen Coronavirus). Ersatztermin ist der 9. Oktober 2020.

 

Wo Menschen zusammenarbeiten gehören Konflikte dazu. Auch in der Offizin kann es zu Konflikten zwischen den Mitarbeitenden oder mit den Patienten kommen. Der interaktive Kurs bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, die eigene Kommunikation und Konflikte zu analysieren und ihre eigenes Kommunikations- und Konfliktverhalten zu reflektieren.

Für weitere Informationen zu diesem Kurs und die Anmeldung klicken Sie bitte hier.

Donnerstag, 02. April 2020 - 08:45 bis 17:30
Seminar: «Damit mein Wille zählt. Patientenverfügung und Nachlassplanung»

VERSCHOBEN WEGEN CORONAVIRUS. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Wollen Sie Gewissheit, dass Ihr Wille auch dann beachtet wird, wenn Sie nicht mehr selbst entscheiden können? Dann besuchen Sie unser Seminar «Damit mein Wille zählt» (in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Herzstiftung).

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich schon heute mit Fragen von morgen beschäftigen. Experten stellen die wichtigsten Überlegungen zu Patientenverfügung, Vorsorgeauftrag und Nachlassregelung vor und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung. Zudem erhalten Sie unsere umfangreiche Patientenverfügung und nützliche Unterlagen, die Ihnen erlauben, sich Ihre nächsten Schritte in Ruhe zu überlegen.

Dienstag, 07. April 2020 - 13:30 bis 17:30
Kurs: «Basiswissen praktische Ethik 2020» (Termin I)

Dieser Kurs findet am 21. April 2020 nicht statt (wegen Coronavirus).
Ersatztermin ist der 10. No­vem­ber 2020.

 

In diesem eintägigen Kurs «Basiswissen praktische Ethik» geht es darum, den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern ethisches Handwerkzeug mitzugeben, Handwerkzeug, das ihnen den Umgang mit ethischen Fragen erleichtert.

Dienstag, 21. April 2020 - 09:00 bis 16:00
Samstagsseminar «Literatur und Philosophie 2020»: «Ein ‹anderes Leben›. Aber ‹welches›?»

Am 25. April 2020 findet das Samstagsseminar nicht statt (wegen Coronavirus).
Ersatztermin ist der 31. Oktober 2020.

Ein Zeitalter nähert sich seinem Ende – das Zeitalter der Reichweitenvergrösserung. Die Moderne war gekennzeichnet durch Expansion – im Raum und in der Zeit. Wir haben alle Orte erobert und die Zeit kolonisiert. Weiter und schneller lautete die Devise. Aber diese Verheissung ist verklungen, ihre Folgen suchen uns heim, Erschöpfung und Ratlosigkeit breiten sich aus. Politisch wird dieser Zustand zunehmend in scharfen Kontroversen artikuliert, teils in unerbittlichen Feindschaften zwischen Bevölkerungsgruppen ausgelebt. Dass wir ein anderes Leben brauchen, dürfte unumstritten sein.

Samstag, 25. April 2020 bis Samstag, 21. November 2020 09:30 - 15:30
Seminar für Patienten: «Arzt-Patienten-Partnerschaft. Gemeinsam stimmige Entscheidungen treffen»

Wollen Sie sich grundlegende Kenntnisse des Patientenrechts aneignen und Ihre Kompetenzen für den Arztbesuch stärken? Dann besuchen Sie unser Seminar «Arzt-Patienten-Partnerschaft» (in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Herzstiftung).

Das Seminar thematisiert kommunikative, rechtliche und ethische Aspekte der Behandlung und Betreuung anhand von Fallbeispielen. Sie lernen die Arzt-Patienten-Beziehung nach dem Modell des «Shared Decision Making» (gemeinsame oder partizipative Entscheidungsfindung) aus Sicht von Patient und Arzt kennen. Sie machen sich mit den Grundzügen des Patientenrechts vertraut, damit Sie bei Ihrer Behandlung mitbestimmen und Eigenverantwortung übernehmen können.

Dienstag, 16. Juni 2020 - 13:30 bis 17:00

Aktuell

  • 1

Kurse und Events

beratung

Gruppenberatung zu Patientenverfügung und Vorsorgedokumenten (Termin I)

Am 24. März 2020 findet keine Gruppenberatung statt (wegen Coronavirus). Ersatztermin ist der 3. September 2020.

In un­se­rer Grup­pen­be­ra­tung mit ma­xi­mal 12 Teil­neh­men­den ver­mit­telt lic. phil. Pat­ri­zia Kal­ber­mat­ten-Ca­sa­rotti Ba­sis­wis­sen über Pa­ti­en­ten­ver­fü­gun­gen und Vor­sor­ge­do­ku­men­te und un­ter­stützt Sie bei de­ren Er­stel­lung. In der Grup­pe er­hal­ten Sie auch An­re­gun­gen durch die An­lie­gen der an­de­ren Teil­neh­men­den.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Eine An­mel­dung ist ob­li­ga­to­risch. Bitte sen­den Sie eine E-Mail an info@dialog-ethik.ch oder rufen Sie uns an (Tel. +41 44 252 42 01).

Unsere nächs­ten Ver­an­stal­tun­gen und Kurse se­hen Sie hier.

Die aktuellen Kurs- und Seminarflyer können Sie hier herunterladen.

 

Thema im Fokus

  • Das Corona­virus/COVID-19 stellt in erster Linie das Ge­sund­heits­wesen vor im­men­se He­raus­for­de­run­gen. Das Ver­trauen in die Me­di­zin, in die For­schung, in das Ge­sund­heits­wesen ist gross. Prof. Dr. Mat­thias Mit­ter­lech­ner von der Uni­ver­si­tät St. Gallen sagt in einem In­ter­view, das Schwei­zer Ge­sund­heits­wesen zähle welt­weit zu den bes­ten. Gleich­zei­tig ste­he es aber auch vor einem Um­bruch. Die Ge­sund­heits­land­schaft der Zu­kunft müs­se der so­zio­demo­gra­fi­schen Ent­wick­lung der Be­völ­ke­rung und den da­mit ver­bun­de­nen Krank­heits­bil­dern ge­recht wer­den.

    Wie das aus­se­hen kann, zeigt ein Blick in die Ferien- und Ge­sund­heits­re­gion Un­ter­en­ga­din. Dort ar­bei­ten seit 13 Jah­ren wich­ti­ge Part­ner im Ge­sund­heits­we­sen unter dem Dach des «Ge­sund­heits­zen­trums Unterengadin» er­folg­reich zu­sam­men. Ein Mo­dell mit Vor­bild­cha­rak­ter.

     

    Die Zeitschrift Thema im Fokus rich­tet sich an Fach­per­so­nen aus dem Ge­sund­heits- und So­zial­we­sen und al­le an ethi­schen Fra­gen in un­se­rer Ge­sell­schaft In­te­res­sier­ten. Sie wid­met sich ethi­schen Fra­gen im Ge­sund­heits­we­sen und in der Zi­vil­ge­sell­schaft.

    mehr…
  • 1

Varia

Coronavirus image 23311 for web

Aktuelles zum Thema «Coronavirus»

 

AdobeStock 108947649

Die aus­füll­ba­re, in­ter­ak­ti­ve Lis­te aller Pu­bli­ka­ti­o­nen von Dia­log Ethik kön­nen Sie hier he­run­ter­la­den. Diese Liste fin­den Sie auch in un­se­rem Shop.

Neuster Tweet