Zeitschrift Thema im Fokus

In den letz­ten Wo­chen ha­ben Be­rich­te in den Me­dien zum The­ma «Pa­ti­en­ten­ver­fü­gung» vie­le Fra­gen und Un­si­cher­hei­ten bei denen aus­ge­löst, die be­reits eine Pa­ti­en­ten­ver­fü­gung ver­fasst ha­ben oder noch eine ab­fas­sen möch­ten. Da­zu wur­den in der Öf­fent­lich­keit auch vie­le Dis­kus­si­o­nen ge­führt.

Mit der ak­tu­el­len Aus­ga­be un­se­rer Zeit­schrift The­ma im Fo­kus möch­ten wir einen Bei­trag zur Be­ant­wor­tung der Fra­gen leis­ten. Fach­leu­te äus­sern sich zur me­di­zi­ni­schen Vor­aus­pla­nung aus un­ter­schied­li­chen Blick­win­keln.

Eine Lese­pro­be aus dieser Aus­ga­be des Themas im Fokus fin­den Sie hier. Das aktuelle Thema im Fokus über «‹Advance Care Planning› und Patientenverfügung – Behandlung im Arzt-Patienten-Dialog planen» ist in un­se­rem Web­shop er­hält­lich.

Patientenvollmacht von Dialog Ethik

Cover_Patientenvollmacht_2

Möch­ten Sie keine me­di­zi­ni­schen An­ord­nun­gen im Vor­aus tref­fen und me­di­zi­ni­sche Ent­schei­dun­gen an eine Per­son Ihres Ver­trau­ens de­le­gie­ren? Mit der Pa­ti­en­ten­voll­macht er­nen­nen Sie eine Ver­tre­tung für me­di­zi­ni­sche und pfle­ge­ri­sche Ent­schei­dun­gen.

Die ge­druck­te Pa­ti­en­ten­voll­macht ist zum Preis von CHF 15.50 bei Dialog Ethik er­hält­lich.

Be­stel­lun­gen sind hier, unter info@dialog-ethik.ch oder Tel. +41 44 252 42 01 möglich.

Das neue Vorsorgedossier von Dialog Ethik

«Regeln Sie selber, bevor andere es tun.»

Um ihnen eine komp­let­te Vor­sor­ge­lö­sung an­zu­bie­ten, hat Dialog Ethik ein neu­es, unter Mit­ar­beit von Ex­per­ten ent­stan­de­nes Vor­sor­ge­dos­sier ge­schaf­fen. Es ist in Ko­ope­ra­tion mit der Schwei­ze­ri­schen Herz­stif­tung und dem Schwei­ze­ri­schen Ver­band für Se­ni­o­ren­fra­gen er­ar­bei­tet wor­den und ent­hält:

  • eine über­ar­bei­te­te und kom­pak­te Pa­ti­en­ten­ver­fü­gung mit Weg­lei­tung und Not­fall­aus­weis,
  • eine Weg­lei­tung für das Ab­fas­sen eines Vor­sor­ge­auf­trags und eines Tes­ta­ments,
  • ein For­mu­lar, um An­ord­nun­gen für den To­des­fall zu tref­fen,
  • eine Checkliste für wichtige Dokumente und die Regelung des di­gi­ta­len Nach­las­ses.

Das Vor­sor­ge­dos­sier in deutscher Sprache ist ab sofort zum Preis von CHF 38.50 bei Dialog Ethik er­hält­lich.

Be­stel­lun­gen sind hier, im Webshop, unter info@dialog-ethik.ch oder Tel. +41 44 252 42 01 möglich.

Broschüre Arzt-Pa­tien­ten-Part­ner­schaft (Gemeinsam zum stimmigen Entscheid)

Arzt-Patient-Partnerschaft_D_Cover

Diese Bro­schü­re un­ter­stützt Pa­ti­en­tin­nen und Pa­ti­en­ten bei der Vor­be­rei­tung auf das Ge­spräch mit ihrer Ärz­tin bzw. mit ih­rem Arzt. Sie trägt zu einer ver­trau­ens­vol­len Arzt-Pa­ti­en­ten-Be­zie­hung bei, in­dem sie die ge­mein­sa­me Ent­schei­dungs­fin­dung för­dert und Kon­flikt­si­tu­a­ti­o­nen zu ver­mei­den hilft. Sie ori­en­tiert auch über die wich­tigs­ten Be­stim­mun­gen bei der Be­hand­lung von ur­teils­un­fä­hi­gen Pa­ti­en­tin­nen und Pa­ti­en­ten.

Die Bro­schü­re Arzt-Pa­ti­en­ten-Part­ner­schaft ist so­wohl in ge­druck­ter Form (CHF 12.50, siehe: Deutsch, Französisch, Italienisch) als auch elek­tro­nisch als PDF-Do­ku­ment (CHF 5.–, siehe: Deutsch, Französisch, Italienisch) in unserem Web­shop er­hält­lich. Eine Le­se­pro­be aus der deut­schen Aus­ga­be fin­den Sie hier.

Die neue Patientenverfügung von Dialog Ethik

Coverbilder_PV_20180619

«Ich sorge vor – mit der aus­führ­li­chen Pa­ti­en­ten­ver­fü­gung von Dialog Ethik.»

Die experten­ge­stützte und be­währ­te Pa­tien­ten­ver­fü­gung wurde auf Grund der Er­fahrungen mit dem Er­­wach­­se­­nen­­schutz­­ge­setz in Kli­­ni­­ken und Hei­men in­­halt­­lich über­­ar­­bei­tet und kom­pakt ge­­stal­tet.

Die Pa­ti­en­ten­ver­fü­gung (inkl. Weg­lei­tung und Not­fall­aus­weis) in deutscher Sprache ist ab sofort zum Preis von CHF 18.50 bei Dialog Ethik er­hält­lich.

Be­stel­lun­gen sind hier, im Webshop, unter info@dialog-ethik.ch oder Tel. +41 44 252 42 01 möglich.

Grup­pen­be­ra­tung «Pa­tien­ten­ver­fü­gung und Vor­sor­ge­do­ku­men­te»

Beratung

In un­se­rer Grup­pen­be­ra­tung mit ma­xi­mal 12 Teil­neh­men­den ver­mit­telt lic. phil. Patrizia Kalber­matten-Casa­rotti Ba­sis­wis­sen über Pa­tien­ten­verfü­gun­gen und Vor­sor­ge­do­ku­men­te und un­ter­stützt Sie bei deren Aus­fül­lung. In der Grup­pe er­hal­ten Sie auch An­re­gun­gen durch die An­lie­gen der an­de­ren Teil­neh­men­den.

Nächs­ter Ter­min:
Diens­tag, 11. September 2018, von 14.00 bis 16.30 Uhr im Se­mi­nar­raum der Stif­tung Dia­log Ethik an der Schaff­hau­ser­stras­se 418 in 8050 Zü­rich.

Wei­te­re Inf­or­ma­tio­nen fin­den Sie auf die­sem Flyer und auf die­ser Web­sei­te. Aus or­ga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den ist eine An­mel­dung ob­li­ga­to­risch. Bitte be­nut­zen Sie das An­mel­de­for­mu­lar auf der Web­sei­te, oder sen­den Sie eine E-Mail an info@dialog-ethik.ch. Ein­zel- und Fa­mi­li­en­be­ra­tun­gen auf An­fra­ge hin.

Mit­glie­der des För­der­ve­reins Dialog Ethik er­hal­ten 70% Ra­batt auf die re­gu­lä­re Teil­nah­me­ge­bühr.