Beobachter-Vorsorgedossier «Ich bestimme.»

Das neue Beobachter-Vorsorgedossier «Ich bestimme.» ist ab sofort in unserem Webshop erhältlich. Es enthält neben vielen wichtigen Informationen zum Erstellen der persönlichen Vorsorgedokumente auch eine Patienten-
verfügung
und eine Patientenvollmacht sowie einen Rabattgutschein von Dialog Ethik.

Die Patientenverfügung

Mit einer Patientenverfügung kann festgehalten werden, wie man medizinisch behandelt werden will und welche Behandlungen man am Lebensende wünscht, wenn man aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls seinen Willen nicht mehr kundtun kann.

Studie zu den Behandlungsverein-
barungen in der Luzerner Psychiatrie (lups)

Vor dem Hintergrund des neuen Kinder- und Erwachsenenschutzrechtes (KESR) von 2013 wurden in vielen Psychiatrien die Patientenverfügung eingeführt oder neu überarbeitet. Die Luzerner Psychiatrie (lups) entschied sich gegen eine institutionalisierte Patientenverfügung und erneuerte stattdessen die schon vorhandene Behandlungsvereinbarung als internes Instrument des Shared Decision Making. Die Evaluationsstudie von Dialog Ethik geht der Frage nach, wie die Behandlungsvereinbarung von den beteiligten und betroffenen Personen (Fachpersonal und PatientInnen) wahrgenommen und angewendet wird. Der Studienbericht kann kostenlos als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

Studie zum Kindeswohl im Spital

Die neu vorliegende Studie von Dialog Ethik und dem Kinderspital Zürich hat die unterschiedlichen Kindeswohl-Vorstellungen von Menschen erforscht, die sich im Kinderspital aufhalten, seien es Patientinnen und Patienten, Mütter und Väter oder Mitarbeitende. Auf dieser Datengrundlage wurde ein Kriterienkatalog für die Behandlung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Spital entwickelt. Der ausführliche Studienbericht kann als PDF heruntergeladen oder in unserem Webshop bezogen werden.

pharmaSuisse verpflichtet sich zu einem neuen Berufskodex

In Zusammenarbeit mit Dialog Ethik hat pharmaSuisse, die Dachorganisation der Apothekerinnen und Apotheker in der Schweiz, ihren Verhaltenskodex überarbeitet und an der Generalversammlung vom 30. Mai 2017 eine neue Standesordnung gutgeheissen, die ihre Mitglieder zu ethischem Verhalten in der Ausübung ihres Berufes verpflichtet. Mehr Informationen dazu finden Sie auf dieser Website von pharmaSuisse.

Zeitschrift «Thema im Fokus»

Die Fachzeitschrift «Thema im Fokus» von Dialog Ethik, dem Zürcher Institut für Ethik im Gesundheitswesen, richtet sich an Fachpersonen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen. In jeder Ausgabe wird ein Thema aus den Bereichen Medizin, Pflege und Betreuung aus verschiedenen Perspektiven kritisch diskutiert.