Band 1: Medizin, religiöse Erfahrung und Ethik. Leben – Leiden – Sterben (2000)

Medizin relErfahrung Coverbild
CHF 45.00 pro Stück

Beschreibung

Ethik-Forum des Universitätsspitals Zürich (Hrsg.)
Band 1: Medizin, religiöse Erfahrung und Ethik. Leben – Leiden – Sterben (2000)

Peter Lang (2000)
ISBN 978-3-906765-06-8

Der Band enthält mehrheitlich Texte der Tagung "Medizin, religiöse Erfahrung und Ethik", welche vom Ethik-Forum des Universitätsspitals Zürich im Januar 1999 veranstaltet wurde. Er versteht sich als Beitrag zur Spurensuche der modernen Medizin nach ihrem Sinn. AutorInnen aus verschiedenen Fachgebieten setzen sich betreffend Leben, Leiden und Sterben interdisziplinär mit den Problemen der medizinethischen Urteilsbildung auseinander.

Es werden:

  • Voraussetzungen und Hintergründe der medizinischen Ethik reflektiert.
  • Forschungsuntersuchungen zu Einfluss und Bedeutung der Religiosität der Betroffenen auf ihre Leidensinterpretation vorgestellt.
  • Heilungsrituale auf ihre Bedeutung für das medizinische Handeln befragt.
  • die Probleme der Entscheidungsfindung bei hirnverletzten Menschen bedacht.
  • ein alternatives Krankheitsverständnis aufgezeigt.
  • die Bedeutung der Liebe für das Menschsein diskutiert. Eine besondere Herausforderung ist der moralische und religiöse Pluralismus der postmodernen Gesellschaft.

Preis- und Bestellliste

Hier können Sie die Liste aller Publikationen als PDF-Datei herunterladen.

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer

Wunschliste

Die Wunschliste ist leer

Aktuell

  • 1

Kurse und Events

Informationsveranstaltung «Persönlich vorsorgen – was es dazu braucht»

Donnerstag, 26. September 2019
14.00 bis 16.00 Uhr
Kulturpark Zürich, 8005 Zürich

An­läss­lich un­se­res 20-Jahr-Jubiläums la­den wir Sie ganz herz­lich zu un­se­rer In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung über me­di­zi­ni­sche und recht­li­che Fra­gen der Vor­sor­ge ein. Da­bei wer­den Ex­per­tin­nen und Ex­per­ten Aus­kunft über ver­schie­de­ne As­pek­te ge­ben.

Die­se Ver­an­stal­tung ist kos­ten­los. Da die Platz­zahl be­schränkt ist, bitten wir Sie um eine An­mel­dung über info@dialog-ethik.ch.

Wei­te­re In­for­ma­ti­o­nen finden Sie auf diesem Flyer.

Unsere nächs­ten Ver­an­stal­tun­gen und Kurse fin­den Sie hier.

 

Thema im Fokus

  • Die Zeitschrift Thema im Fokus richtet sich an Fach­per­sonen aus dem Ge­sund­heits- und So­zial­wesen und alle an ethischen Fra­gen in unserer Ge­sell­schaft In­te­res­sier­ten. Sie wid­met sich ethi­schen Fragen im Ge­sund­heits­wesen und in der Zi­vil­gesell­schaft.

    mehr…
  • 1

Varia

Neues Buch «Wert­(er)schöpfung: Die Krise des Pflege­berufs»

Dieses Buch von Anja Huber be­fasst sich mit den durch den öko­no­mi­schen Druck im Ge­sund­heits­we­sen ver­ur­sach­ten Ver­än­de­run­gen in der Pfle­ge.

Es ist in un­se­rem Web­shop zum Preis von CHF 76.90 er­hält­lich.

coverbild werterschoepfung

Neuste Tweets