Band 1: Medizin, religiöse Erfahrung und Ethik. Leben – Leiden – Sterben (2000)

Band 1: Medizin, religiöse Erfahrung und Ethik. Leben – Leiden – Sterben (2000)
CHF 45.00 pro Stück

In den Warenkorb Zur Wunschliste hinzufügen!

Beschreibung

Ethik-Forum des Universitätsspitals Zürich (Hrsg.)
Band 1: Medizin, religiöse Erfahrung und Ethik. Leben – Leiden – Sterben (2000)

Peter Lang Verlagsgruppe (2000)
ISBN 978-3-03911-491-7
130 Seiten

Der Band enthält mehrheitlich Texte der Tagung «Medizin, religiöse Erfahrung und Ethik», welche vom Ethik-Forum des Universitätsspitals Zürich im Januar 1999 veranstaltet wurde. Er versteht sich als Beitrag zur Spurensuche der modernen Medizin nach ihrem Sinn. AutorInnen aus verschiedenen Fachgebieten setzen sich betreffend Leben, Leiden und Sterben interdisziplinär mit den Problemen der medizinethischen Urteilsbildung auseinander.

Es werden:

  • Voraussetzungen und Hintergründe der medizinischen Ethik reflektiert.
  • Forschungsuntersuchungen zu Einfluss und Bedeutung der Religiosität der Betroffenen auf ihre Leidensinterpretation vorgestellt.
  • Heilungsrituale auf ihre Bedeutung für das medizinische Handeln befragt.
  • die Probleme der Entscheidungsfindung bei hirnverletzten Menschen bedacht.
  • ein alternatives Krankheitsverständnis aufgezeigt.
  • die Bedeutung der Liebe für das Menschsein diskutiert. Eine besondere Herausforderung ist der moralische und religiöse Pluralismus der postmodernen Gesellschaft.

Verwandte Produkte

CHF 53.00 pro Stück Band 3: An der Schwelle zum eigenen Leben (2003)
In den Warenkorb
CHF 42.00 pro Stück Band 5: Recht – Ethik – Medizin (2005)
In den Warenkorb
CHF 92.00 pro Stück Band 6: Beihilfe zum Suizid in der Schweiz (2006)
In den Warenkorb
CHF 86.00 pro Stück Band 7: Bioethik im Spannungsfeld der Disziplinen (2006)
In den Warenkorb
CHF 62.00 pro Stück Band 8: Der Beratungsprozess in der Pränatalen Diagnostik (2008)
In den Warenkorb
CHF 48.00 pro Stück Band 11: Ethische Handlungsfelder der Heilpädagogik (2011)
In den Warenkorb
CHF 34.00 pro Stück Gutes Leben – gutes Sterben (2013)
In den Warenkorb
CHF 45.00 pro Stück Abschieds- und Sterbekultur (2012)
In den Warenkorb
CHF 36.00 pro Stück TIF 119: «Going to Switzerland» (Hilfe zur Selbsttötung in der Schweiz)
/images/leseproben/TiF119_AUSZUG.pdf
Wählen Sie Optionen aus

Preis- und Bestellliste

Hier können Sie die Liste aller Publikationen als ausfüllbare PDF-Datei herunterladen.

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer

Wunschliste

Die Wunschliste ist leer

Aktuell

Ausgabe Nr. 160 der Ethik­zeit­schrift «Thema im Fokus»

TiF 159 Cover gerahmt 300dpi

«25 Jahre Dialog Ethik» ist der Ti­tel der ak­tu­el­len Aus­ga­be un­se­res Ma­ga­zins Thema im Fokus. Sie fin­den diese Aus­gabe in un­se­rem Web­shop.

 

 

Unser «Jahresbericht 2023»

Jahresbericht2023 Cover sRGB

Unseren «Jahres­bericht 2023» kön­nen Sie hier als PDF-Datei he­run­ter­la­den.

Kommentare

Kommentare zur Zeit

mehr…

 

 

Widerspruchslösung bei der Organspende

mehr…

 

 

Die Zeitschrift Thema im Fokus rich­tet sich an Fach­per­so­nen aus dem Ge­sund­heits- und So­zial­we­sen und al­le an ethi­schen Fra­gen in un­se­rer Ge­sell­schaft In­te­res­sier­ten. Sie wid­met sich ethi­schen Fra­gen im Ge­sund­heits­we­sen und in der Zi­vil­ge­sell­schaft.

Kurse und Events

Unser Bildungs­an­gebot im 2024

Unsere nächs­ten Kurse und Ver­an­stal­tun­gen se­hen Sie hier.

Die aktuellen Kurs- und Seminar­flyer können Sie hier he­run­ter­laden.

In­for­ma­ti­o­nen zu un­se­rem «Mass­ge­schnei­der­ten Bil­dungs­an­ge­bot» für Or­ga­ni­sa­ti­o­nen des Ge­sund­heits- und So­zial­we­sens fin­den Sie hier.

 

 

Ethik-Foren-Treffen 2024

african african american bangkok black bridge business 1456313 pxherecom

Das nächste Ethik-Foren-Treffen findet am 14. No­vem­ber 2024 ab 13.00 Uhr im Kirch­ge­meinde­haus Höngg (Zürich) statt zum Thema «In­te­gri­erte Ver­sor­gung» unter dem Ti­tel «25 Jahre Dia­log und Ethik – neue An­sätze für eine ver­netzte Zu­kunft» an­läss­lich des 25-jäh­ri­gen Be­ste­hens der Stif­tung Dia­log Ethik. Ver­an­stal­tungs­part­ner ist Spi­tex Zü­rich. Wei­te­re In­for­ma­ti­o­nen zu die­ser Ver­an­stal­tung und zur An­mel­dung fin­den Sie hier.

Neuster Tweet