Band 11: Ethische Handlungsfelder der Heilpädagogik (2011)

Cover Peter Lang 11
CHF 25.00 pro Stück

In den Warenkorb Zur Wunschliste hinzufügen!

Beschreibung

Riccardo Bonfranchi
Band 11: Ethische Handlungsfelder der Heilpädagogik (2011)

Peter Lang Verlagsgruppe (2011)
ISBN 978-3-0343-0650-8
198 Seiten

Soll man Men­schen mit ko­gni­ti­ven Be­ein­träch­ti­gun­gen in die Re­gel­schule in­tegrie­ren? Dient die prä­na­ta­le Dia­gnos­tik einer Aus­son­de­rung be­hin­der­ter Men­schen? Ist es un­mo­ra­lisch, schwerst- und mehr­fach be­hin­derte Men­schen in einem me­di­zi­ni­schen Not­fall nicht mehr zu re­ani­mie­ren? Ver­mehrt prä­gen diese wich­ti­gen Fra­gen den heil­pä­da­go­gi­schen All­tag. Sie wer­den in die­sem Buch sys­te­ma­tisch auf­ge­ar­bei­tet. Im ers­ten Teil wird das mo­ra­li­sche Selbst­ver­ständ­nis der Heil- und Son­der­pä­da­go­gik kri­tisch ana­ly­siert. Der Autor zeigt, dass sich diese Dis­zi­pli­nen in der Ver­gan­gen­heit oft nur ober­fläch­lich mit ethi­schen Fra­gen aus­ei­nan­der­ge­setzt ha­ben. Der zweite Teil be­han­delt ethi­sche Pro­ble­me der In­te­gra­tion von Men­schen mit einer geis­ti­gen Be­hin­de­rung: Wa­rum wer­den ge­ra­de in der mo­der­nen Ge­sell­schaft Men­schen mit ko­gni­ti­ven Be­ein­träch­ti­gun­gen ver­mehrt an den Rand ge­drängt? Wa­rum ver­letzt eine ober­fläch­li­che In­te­gra­tion die Würde be­hin­der­ter Men­schen? Im drit­ten Teil wird die oft vor­ge­brachte These, prä­na­tale Dia­gnos­tik ge­fährde die Ak­zep­tanz be­hin­der­ter Men­schen, un­ter­sucht.

Der Autor, der selbst wäh­rend Jahr­zehn­ten in der Heil- und Son­der­pä­da­go­gik ge­ar­bei­tet und ge­forscht hat, un­ter­zieht mo­ra­li­sche Ge­mein­plätze der Heil­pä­da­go­gik einer fun­di­er­ten ethi­schen Ana­lyse.

Verwandte Produkte

CHF 25.00 pro Stück Band 3: An der Schwelle zum eigenen Leben (2003)
In den Warenkorb
CHF 25.00 pro Stück Band 5: Recht – Ethik – Medizin (2005)
In den Warenkorb
CHF 25.00 pro Stück Band 6: Beihilfe zum Suizid in der Schweiz (2006)
In den Warenkorb
CHF 25.00 pro Stück Band 7: Bioethik im Spannungsfeld der Disziplinen (2006)
In den Warenkorb
CHF 25.00 pro Stück Band 8: Der Beratungsprozess in der Pränatalen Diagnostik (2008)
In den Warenkorb
CHF 36.00 pro Stück TIF 95: Ethik und Heilpädagogik
images/leseproben/TiF95_AUSZUG.pdf
Wählen Sie Optionen aus

Preis- und Bestellliste

Hier können Sie die Liste aller Publikationen als ausfüllbare PDF-Datei herunterladen.

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer

Wunschliste

Die Wunschliste ist leer

Aktuell

Aktionspreis bei unseren Publikationen

read reading furniture paper page education 937988 pxhere

Zu un­se­rem 25-Jahr-Ju­bi­läum möch­ten wir uns bei Ihnen für die Treue und Ihre wert­volle Un­ter­stüt­zung be­dan­ken und bie­ten Ihnen da­her alle un­sere Bü­cher und Be­ra­tungs­ord­ner bis Mai 2025 zum Vor­zugs­preis von CHF 25.– an.

Die ak­tu­elle Preis­liste un­se­rer Pu­bli­ka­ti­o­nen fin­den Sie hier (aus­füll­bare PDF-Da­tei).

 

 

Ausgabe Nr. 160 der Ethik­zeit­schrift «Thema im Fokus»

TiF 159 Cover gerahmt 300dpi

«25 Jahre Dialog Ethik» ist der Ti­tel der ak­tu­el­len Aus­ga­be un­se­res Ma­ga­zins Thema im Fokus. Sie fin­den diese Aus­gabe in un­se­rem Web­shop.

 

Unser «Jahresbericht 2023»

Jahresbericht2023 Cover sRGB

Unseren «Jahres­bericht 2023» kön­nen Sie hier als PDF-Datei he­run­ter­la­den.

Kommentare

Kommentare zur Zeit

mehr…

 

 

Widerspruchslösung bei der Organspende

mehr…

 

 

Die Zeitschrift Thema im Fokus rich­tet sich an Fach­per­so­nen aus dem Ge­sund­heits- und So­zial­we­sen und al­le an ethi­schen Fra­gen in un­se­rer Ge­sell­schaft In­te­res­sier­ten. Sie wid­met sich ethi­schen Fra­gen im Ge­sund­heits­we­sen und in der Zi­vil­ge­sell­schaft.

Kurse und Events

Unser Bildungs­an­gebot im 2024

Unsere nächs­ten Kurse und Ver­an­stal­tun­gen se­hen Sie hier.

Die aktuellen Kurs- und Seminar­flyer können Sie hier he­run­ter­laden.

In­for­ma­ti­o­nen zu un­se­rem «Mass­ge­schnei­der­ten Bil­dungs­an­ge­bot» für Or­ga­ni­sa­ti­o­nen des Ge­sund­heits- und So­zial­we­sens fin­den Sie hier.

 

 

Ethik-Foren-Treffen 2024

african african american bangkok black bridge business 1456313 pxherecom

Das nächste Ethik-Foren-Treffen findet am 14. No­vem­ber 2024 ab 13.00 Uhr im Kirch­ge­meinde­haus Höngg (Zürich) statt zum Thema «In­te­gri­erte Ver­sor­gung» unter dem Ti­tel «25 Jahre Dia­log und Ethik – neue An­sätze für eine ver­netzte Zu­kunft» an­läss­lich des 25-jäh­ri­gen Be­ste­hens der Stif­tung Dia­log Ethik. Ver­an­stal­tungs­part­ner ist Spi­tex Zü­rich. Wei­te­re In­for­ma­ti­o­nen zu die­ser Ver­an­stal­tung und zur An­mel­dung fin­den Sie hier.

Neuster Tweet