TIF 40: Palliative Medizin und Pflege (inkl. Gratis-Buch)

tif40_cover
CHF 36.00 pro Stück
Auswahl:

In den Warenkorb Zur Wunschliste hinzufügen!

Beschreibung

Ausgabe 40 – Juni 2003

  • Für Einzelpersonen: CHF 36.00 (PDF-Version ist nicht zur Weiterverbreitung berechtigt)
  • Für Organisationen: CHF 98.00 (PDF-Version ist zur internen Weiterverbreitung berechtigt)

Wenn es um die Pflege von unheilbar Kranken geht, werden oft zwei Alternativen gegeneinander ausgespielt: Auf der einen Seite steht die Lebensverlängerung um jeden Preis und unter Ausschöpfung aller medizinischen Mittel bis ganz zuletzt. Auf der anderen Seite steht der gänzliche Verzicht auf medizinische Massnahmen bis hin zur Forderung nach aktiver Sterbehilfe. Wo es nichts mehr zu heilen gibt, so das Motto, hat die Medizin keinen Auftrag mehr. Es gibt jedoch eine andere Sichtweise: Auch bei unheilbar kranken Menschen ist die Medizin gefordert: nicht mehr mit einem Heilungs-, sondern mit einem Linderungsauftrag. Eine solche Betreuung schliesst medizinische Massnahmen mit ein, bleibt aber nicht dabei stehen. Der Ansatz der palliativen Medizin und Pflege – oft unter dem englischen Ausdruck Palliative Care bekannt – versucht, mit einem interdisziplinären Betreuungsangebot auch bei unheilbar kranken und sterbenden Menschen eine möglichst hohe Lebensqualität aufrecht zu erhalten. In dieser Ausgabe porträtieren wir, wie palliative Betreuung in der Praxis aussehen kann. Zu diesem Zweck haben wir einen mobilen Palliativpfleger bei seiner Arbeit begleitet.

Gilt für die Ausgaben Nr. 0 bis 93:

  • Für Einzelpersonen: Ein Exemplar des Buches «Gutes Leben – gutes Sterben» von Denise Battaglia und Ruth Baumann-Hölzle (Hrsg.) im Wert von CHF 34.– ist gratis inbegriffen.
  • Für Organisationen: Ein Exemplar des Buches «Ethikwissen für Fachpersonen» von Christof Arn und Tatjana Weidmann-Hügle (Hrsg.) im Wert von CHF 38.– ist gratis inbegriffen.

Verwandte Produkte

CHF 36.00 pro Stück TIF 92: Palliative Care (inkl. Gratis-Buch)
images/leseproben/TiF92_AUSZUG.pdf
Wählen Sie Optionen aus

Preis- und Bestellliste

Hier können Sie die Liste aller Publikationen als ausfüllbare PDF-Datei herunterladen.

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer

Wunschliste

Die Wunschliste ist leer

Aktuell

Ausgabe Nr. 160 der Ethik­zeit­schrift «Thema im Fokus»

TiF 159 Cover gerahmt 300dpi

«25 Jahre Dialog Ethik» ist der Ti­tel der ak­tu­el­len Aus­ga­be un­se­res Ma­ga­zins Thema im Fokus. Sie fin­den diese Aus­gabe in un­se­rem Web­shop.

 

 

Unser «Jahresbericht 2023»

Jahresbericht2023 Cover sRGB

Unseren «Jahres­bericht 2023» kön­nen Sie hier als PDF-Datei he­run­ter­la­den.

Kommentare

Kommentare zur Zeit

mehr…

 

 

Widerspruchslösung bei der Organspende

mehr…

 

 

Die Zeitschrift Thema im Fokus rich­tet sich an Fach­per­so­nen aus dem Ge­sund­heits- und So­zial­we­sen und al­le an ethi­schen Fra­gen in un­se­rer Ge­sell­schaft In­te­res­sier­ten. Sie wid­met sich ethi­schen Fra­gen im Ge­sund­heits­we­sen und in der Zi­vil­ge­sell­schaft.

Kurse und Events

Unser Bildungs­an­gebot im 2024

Unsere nächs­ten Kurse und Ver­an­stal­tun­gen se­hen Sie hier.

Die aktuellen Kurs- und Seminar­flyer können Sie hier he­run­ter­laden.

In­for­ma­ti­o­nen zu un­se­rem «Mass­ge­schnei­der­ten Bil­dungs­an­ge­bot» für Or­ga­ni­sa­ti­o­nen des Ge­sund­heits- und So­zial­we­sens fin­den Sie hier.

 

 

Ethik-Foren-Treffen 2024

african african american bangkok black bridge business 1456313 pxherecom

Das nächste Ethik-Foren-Treffen findet am 14. No­vem­ber 2024 ab 13.00 Uhr im Kirch­ge­meinde­haus Höngg (Zürich) statt zum Thema «In­te­gri­erte Ver­sor­gung» unter dem Ti­tel «25 Jahre Dia­log und Ethik – neue An­sätze für eine ver­netzte Zu­kunft» an­läss­lich des 25-jäh­ri­gen Be­ste­hens der Stif­tung Dia­log Ethik. Ver­an­stal­tungs­part­ner ist Spi­tex Zü­rich. Wei­te­re In­for­ma­ti­o­nen zu die­ser Ver­an­stal­tung und zur An­mel­dung fin­den Sie hier.

Neuster Tweet