Zukunftssymposium «Translationale Ethik im Gesundheitswesen»: Interaktion vor Intervention

Mittwoch, 13. März 2024 - 14:00 bis 18:00 Uhr

 Flyer zur Veranstaltung mit detailliertem Programm (PDF-Datei)

 

Wie kann Ethik eine Unterversorgung und gleichzeitig eine Überversorgung von vulnerablen Patientengruppen verhindern helfen?

Im Rahmen des Zukunfts­sym­po­siums «Trans­la­tio­nale Ethik im Ge­sund­heits­wesen» mit dem Motto «In­ter­ak­tion vor In­ter­ven­tion» be­leuch­ten nam­hafte Re­fe­rent:innen die Chan­cen der In­te­gri­er­ten Ver­sor­gung. Diese wer­den am Bei­spiel von Pa­ti­ent:innen mit kom­ple­xen chro­ni­schen Er­kran­kun­gen deut­lich: Schnitt­stel­len­ma­na­ge­ment zwi­schen Or­ga­ni­sa­ti­o­nen im Ge­sund­heits- und So­zial­we­sen, in­ter­pro­fes­si­o­nelle Zu­sam­men­ar­beit, Pa­ti­en­ten­ver­fü­gun­gen und Be­treu­ungs­pläne sind für wirk­same In­ter­ak­ti­o­nen und sinn­volle In­ter­ven­ti­o­nen zu­neh­mend un­ver­zicht­bar. Die trans­la­tio­nale Ethik er­mög­licht so die not­wen­dige Über­set­zung, Ko­or­di­na­tion und Um­set­zung re­flek­ti­er­ter Ent­schei­dungs­fin­dung in die Pra­xis. Da­mit weist sie neue Wege für ein nach­hal­ti­ges und sinn­orien­tier­tes Ge­sund­heits­sys­tem.

Mit diesem Zukunftssymposium werden auch die beiden Stabs­über­gaben bei Dialog Ethik, sowohl des Präsidiums des Stif­tungs­rates von Dr. med. Judit Pòk Lundquist, ASAE, an Prof. Dr. med., Dr. phil. Nikola Biller-Andorno als auch der Institutsleitung von Dr. theol. Ruth Baumann-Hölzle an PD Dr. med., Dr. sc. med. Jürg Streuli, MAS, gewürdigt.

Es würde uns freuen, wenn viele ehe­malige, gegen­wärtige und zu­künf­tige Weg­ge­fährt:innen von Dia­log Ethik diesen Über­gang in eine neue Or­ga­ni­sa­tions­phase be­glei­ten und mit­feiern wür­den!

Das Zukunfts­symposium steht allen In­te­res­sier­ten offen.

Durch die Tagung führt Prof. Dr. med. Cornelia Betschart Meier, Stv. Klinikdirektorin und Leitende Ärztin an der Klinik für Gynäkologie des Uni­ver­si­täts­spi­tals Zürich. Das «Trio Anderscht» be­glei­tet mu­si­ka­lisch durch das Sym­po­sium.

Gemeinsame Veranstalter

UniZH IBME sRGBdialog ethikpalliavia pediatric palliative care

Ort

Universität Zürich Zentrum
Aula KOL-G-201
Rämistrasse 71
8006 Zürich
(mit an­schlies­sendem Apéro riche und Musik)

Kosten und Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos.

Um eine schriftliche An­meldung wird bis am 4. März 2024 ge­beten: Senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Kontakt­an­ga­ben an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

Zukunftssymposium «Translationale Ethik im Gesundheitswesen»: Interaktion vor Intervention
Nummer
45/24
Status
Anmeldeschluss vorbei
Anmeldeschluss
08.03.2024 16:00
Anmeldung
Anmeldung nötig
Teilnahme
kostenlos

Aktuell

Unser «Jahresbericht 2023»

Jahresbericht2023 Cover sRGB

Unseren «Jahres­bericht 2023» kön­nen Sie hier als PDF-Datei he­run­ter­la­den.

 

 

Ausgabe Nr. 159 der Ethik­zeit­schrift «Thema im Fokus»

TiF 159 Cover gerahmt 300dpi

«Dialog Ethik fit in die Zukunft» ist der Ti­tel der ak­tu­el­len Aus­ga­be un­se­res Ma­ga­zins Thema im Fokus. Diese Aus­gabe ent­hält Bei­träge der Mit­wir­ken­den am Zu­kunfts­sym­po­sium. Sie fin­den diese Aus­gabe in un­se­rem Web­shop.

 

 

Rück­schau zum Zukunfts­symposium vom 13. März 2024

Das Thema der Ver­an­stal­tung war «Trans­lationale Ethik im Gesund­heits­wesen: Inter­aktion vor Inter­vention». Die Rück­schau mit den Re­fe­ra­ten und Bil­dern fin­den Sie hier.

Kommentare

Kommentare zur Zeit

mehr…

 

 

Widerspruchslösung bei der Organspende

mehr…

 

 

Die Zeitschrift Thema im Fokus rich­tet sich an Fach­per­so­nen aus dem Ge­sund­heits- und So­zial­we­sen und al­le an ethi­schen Fra­gen in un­se­rer Ge­sell­schaft In­te­res­sier­ten. Sie wid­met sich ethi­schen Fra­gen im Ge­sund­heits­we­sen und in der Zi­vil­ge­sell­schaft.

Kurse und Events

Unser Bildungs­an­gebot im 2024

Unsere nächs­ten Kurse und Ver­an­stal­tun­gen se­hen Sie hier.

Die aktuellen Kurs- und Seminar­flyer können Sie hier he­run­ter­laden.

 

 

Massgeschneidertes Bildungsangebot

african african american bangkok black bridge business 1456313 pxherecom

Wir bie­ten Or­ga­ni­sa­ti­o­nen aus dem Ge­sund­heits- und So­zial­we­sen mass­ge­schnei­derte Bil­dungs­an­ge­bote. Wei­tere In­for­ma­ti­o­nen fin­den Sie hier.

 

 

Ethik-Foren-Treffen 2024

african african american bangkok black bridge business 1456313 pxherecom

Das nächste Ethik-Foren-Treffen wird am 14. No­vem­ber 2024 ab 13.00 Uhr zum Thema «In­te­gri­erte Ver­sor­gung» unter dem Ti­tel «Neue An­sätze für die ver­netzte Zu­kunft» an­läss­lich des 25-jäh­ri­gen Be­ste­hens der Stif­tung Dia­log Ethik im Kirch­ge­meinde­haus Höngg in Zu­sam­men­ar­beit mit Spitex Zürich statt­fin­den. Wei­te­re In­for­ma­ti­o­nen zu die­ser Ver­an­stal­tung fol­gen so bald wie mög­lich.

Neuster Tweet