Warenkorb ansehen “TIF 133: Der Re­ani­ma­tions­ent­scheid” wurde deinem Warenkorb hinzugefügt.
TIF 136: «Advance Care Planning» und Patientenverfügung – Behandlung im Arzt-Patienten-Dialog planen

CHF 36.00

TIF 136: «Advance Care Planning» und Patientenverfügung – Behandlung im Arzt-Patienten-Dialog planen

CHF 36.00

Art.-Nr.: b50096aecfa6. Kategorien: , , .

☛ Leseprobe

Viele dürf­ten sich schon ge­fragt ha­ben: «Wie möch­te ich be­han­delt wer­den, wenn ich krank wer­de oder ver­un­fal­le?» Die mo­der­ne Me­di­zin bie­tet heu­te vie­le Be­hand­lungs­mög­lich­kei­ten an, un­ter de­nen eine Pa­ti­en­tin / ein Pa­ti­ent wäh­len muss. Nur gut in­for­miert ist man in der La­ge, sol­che schwie­ri­gen Ent­schei­dun­gen für sich zu tref­fen. So­lan­ge noch ur­teils­fä­hig, kann der Pa­ti­ent / die Pa­ti­en­tin die ver­schie­de­nen Op­ti­on­en zu­sam­men mit der zu­stän­di­gen Ärz­tin / dem zu­stän­di­gen Arzt be­spre­chen und sich für eine be­stim­mte Be­hand­lung ent­schei­den.

Im­mer mehr Men­schen möch­ten, wenn sie ge­sund oder be­reits er­krankt sind, die me­di­zini­sche Be­hand­lung und Be­treu­ung für Si­tu­a­ti­o­nen vor­aus­pla­nen, in de­nen sie nicht mehr ur­teils­­fä­hig sind und stell­ver­tre­tend für sie zu ent­schei­den sein wird. Mit den ver­schie­de­nen Fra­gen einer sol­chen ge­sund­heit­li­chen Pla­nung und Vor­aus­pla­nung be­schäf­tigt sich die­ses Heft.

Wie ge­wohnt sucht es Ihnen aus un­ter­schied­li­chen Blick­win­keln einen Zu­gang zum The­ma zu er­öff­nen:

Prof. Dr. med. Tanja Krones, Ethi­ke­rin an Uni­ver­si­täts­spi­tal und Uni­ver­si­tät Zü­rich, er­läu­tert die wich­tigs­ten Punk­te des Ad­vance-Care-Plan­ning-An­sat­zes.

In einem In­ter­view be­leuch­tet Prof. Dr. iur. Tomas Poledna, Ex­per­te für Ge­sund­heits­recht, die Pflicht zur Auf­klä­rung eines Pa­ti­en­ten beim Er­stel­len eines Not­fall­plans und die Fra­ge ihrer De­le­gier­bar­keit aus ju­ris­ti­scher Sicht.

Dr. theol. Ruth Baumann-Hölzle, Lei­te­rin des In­sti­tuts Dia­log Ethik, stellt die Ge­stal­tung und Um­set­zung von Ad­vance Care Plan­ning aus Sicht von Dia­log Ethik vor.

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar