Warenkorb ansehen “Band 7: Bioethik im Spannungsfeld der Disziplinen (2006)” wurde deinem Warenkorb hinzugefügt.
Be­ra­tungs­ordner «Psycho­so­zia­le Be­ra­tung bei vor­ge­burt­lichen Unter­su­chun­gen» (2010 / ak­tua­li­siert 2016)

CHF 49.00

Be­ra­tungs­ordner «Psycho­so­zia­le Be­ra­tung bei vor­ge­burt­lichen Unter­su­chun­gen» (2010 / ak­tua­li­siert 2016)

CHF 49.00

Anleitung für die Beratungspraxis ergänzt mit interdisziplinärem Fachwissen

Art.-Nr.: f925ab0acbe0. Kategorien: , .

Dialog Ethik et. al. (Hrsg.)
Beratungsordner «Psychosoziale Beratung bei vorgeburtlichen Untersuchungen» (2010 / aktualisiert 2016)

Dialog Ethik (2010)
ISBN 978-3-905757-02-6

Die Be­ratung von Frauen bei vor­ge­burt­lichen Un­ter­suchun­gen ist eine komp­le­xe Auf­gabe, da präna­ta­le Diag­nostik schwie­rige me­di­zi­ni­sche, ethische, so­zia­le und ge­sell­schaft­liche Fra­gen auf­wirft, für die oft unter Zeit­druck Ant­wor­ten ge­fun­den wer­den müs­sen. Aus die­sem Grund sieht das Ge­setz über ge­ne­ti­sche Un­ter­suchun­gen beim Menschen (GUMG) als flan­kie­ren­de Mass­nahme vor­, dass in al­len Kan­to­nen ne­ben der me­di­zi­ni­schen eine un­ab­hän­gi­ge Be­ra­tung durch fach­kun­di­ge Per­so­nen an­ge­bo­ten wird.

Das im Be­ra­tungs­ordner ent­hal­te­ne Be­ratungs­kon­zept soll als Unter­stüt­zung und An­lei­tung für all jene Stel­len die­nen, die einen Be­ratungs­auf­trag er­hal­ten ha­ben oder be­reits in der Be­ra­tung bei Prä­na­tal­diag­nos­tik tä­tig sind. Es soll die Quali­tät der psycho­so­zia­len Be­ra­tung bei pränataler Diag­nos­tik för­dern. Hierzu wurde Ba­sis­wis­sen aus den in­vol­vier­ten Fach­ge­bie­ten zu­sam­men­ge­tra­gen, und es wur­den konk­rete An­lei­tun­gen für die psycho­so­zia­le Be­ra­tung bei vor­ge­burt­lichen Un­ter­suchun­gen ge­schaf­fen.

Das Be­ra­tungs­kon­zept enthält da­rü­ber hi­n­aus er­gän­zend spe­zi­fi­sche In­for­ma­tionen zu me­di­zi­ni­schen, heil­pä­da­go­gi­schen, ethi­schen und ju­ris­ti­schen Be­lan­gen. Dies er­leich­tert die Zu­sam­men­ar­beit mit den Ärztin­­nen und Ärz­ten, den Spi­tä­lern und den Heb­am­men, welche die Frauen und ih­re Part­ner be­treuen.

Checkliste als PDF zum Herunterladen

Aktion: Bei einer Be­stel­lung des Be­ra­tungs­ord­ners bis 31. März 2018 er­hal­ten Sie kosten­los die Aus­ga­be 126 der Zeit­schrift The­ma im Fo­kus über die Grenzen der Prä­implan­ta­tions­diag­nostik (im Wert von CHF 36.–).